Recycling: Kreislauf der Rohstoffe

Recyclingpapier ist Rohstoff

Wir produzieren verschiedene Wellpappenrohpapiere auf Basis von Recyclingpapier. Das Papier, das wir herstellen und an unsere Kunden liefern, kommt direkt oder auch über Umwege zu uns zurück, wobei der kürzeste Weg von den Wellpappenfabriken als Produktionsabfall wieder nach Tornesch führt. Idealerweise erhalten wir als Rückfracht den wichtigen Rohstoff für die neue Produktion zurück. So können wir auch auf diesem Wege CO² einsparen und durch diesen Closed-Loop leere Rückfrachten vermeiden.

Auch als Kartonagen von Verpackern und dem Einzelhandel, über kommunale Sammelstellen oder Altpapiertonnen von Endverbrauchern findet das Papier in Form von diversen Verpackungen den Weg über den Altpapiergroßhandel wieder zu uns.

Altpapier ist nicht gleich Altpapier

Die große Sortenvielfalt bei Recycling-Papier nutzen wir, um für jedes unserer Papierprodukte den passenden Rohstoff, sprich Altpapiersorte, auszuwählen. Diese definierten Rezepturen gewährleisten, dass unsere Kunden eine verlässlich gute und gleichbleibende Qualität erhalten.

Rohstoffeinkauf Papierfabrik Meldorf

Unser Rohstoffeinkäufer wählt speziell die Sorten für Ihr Produkt aus, um alle Anforderungen zu erfüllen. Außerdem sorgt er dafür, dass immer aussreichend Rohstoff für unsere Produktion vorrätig ist.

Möchten auch Sie uns Ihr Altpapier anbieten?

Am besten als gepresste Ballenware.

Dann sprechen Sie uns gerne an.

Über 50 % unseres Gesamtbedarfs an Recyclingpapier kommt über den direkten Weg von unseren Kunden an uns zurück.

Ein Vorteil für beide Seiten: Der Kunde braucht sich nicht um die Entsorgung zu kümmern und wir wissen genau, was wir bekommen.

Ihr Ansprechpartner im Rohstoffeinkauf:

Osman Birgül

Tel.: +49 4122 505-41

E-Mail: Osman.Birguel@Papierfabrik-Meldorf.de

Warenannahmezeiten:

Montag bis Donnerstag: 7:00 – 15:30 Uhr

Freitag: 7:00 – 12:30 Uhr

Wir arbeiten mit Zeitfenstermanagement.

Auch Gras ist unser Rohstoff

Für unsere nachhaltige Produktlinie „Nature-Liner“ können Sie uns auch Ihr Heu anbieten.

Ebenso sind wir laufend an anderen alternativen Fasern oder Restfaserstoffen interessiert.

Gern besprechen wir mit Ihnen die Details.

Bitte wenden Sie sich an:

Heinz Kührt

Tel.: +49 4122 505-12

E-Mail: Heinz.Kuehrt@Papierfabrik-Meldorf.de